loading

Tierkörperentsorgung

Auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen muss die Entsorgung von Schlachtabfällen, Risikomaterial usw. unter Aufsicht erfolgen.

Die Abgabe kann beim Wirtschaftshof der Gemeinde Himmelberg täglich von 07.00 bis 07.30 Uhr oder nach Rücksprache erfolgen. 

Was gehört nicht in den Schlachtmüll - Container

Tierische Produkte:

  • nicht entleerte Mägen von Rindern
  • Risikomaterial

Fremdstoffe:

  • Metallteile: Fleischhaken, Nasenringe, Hufeisen, Ohrenmarken, Wurstklipse
  • Kunststoffteile: Ohrmarken, Kustdarn, etc.
  • Verpackungsmaterial: Papier, Plastiksäcke, Schnüre, Stricke
  • Streu, Sägespäne, Asche, Glas
  • Küchenabfälle, Speisereste, Frittieröl
  • Wasser

Risikomaterial SRM-Schlachtabfälle

Rinder:

  • Schädel einschließlich Gehirn und Augen, Mandeln, Rückenmark und Hüftdarm von Rindern mit einem Alter von über einem Jahr

Schafe und Ziegen:

  • Schädel einschließlich Gehirn und Augen Mandeln und Rückenmark von Schafen und Ziegen mit einem Alter von über einem Jahr oder bei denen ein bleibender Schneidezahn das Zahnfleisch durchbrochen hat
  • Milz von Schafen und Ziegen aller Altersklassen

Tierkörper:

  • Tote Heimtiere (Hunde, Katzen, Kleintiere etc.)
  • Tote Schafe und Ziegen

Termine

Alle Termine ansehen

Coronavirus Information

Wichtige Informationen über das Corona-Virus (COVID-19) und die Auswirkungen auf unser alltägliches Leben finden Sie hier!