loading

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Himmelberg!

Welcome - Benvenuti - Dobrodošli!

Himmelberg liegt im Zentrum Mittelkärntens. Schon bei der Ortseinfahrt fällt das Schloss Biberstein ins Auge. Neben dem kleinen, aber feinen Ortskern wird Himmelberg von vier Bergen umgeben - dem Dragelsberg, dem Zedlitzberg, dem Klatzenberg und dem Saurachberg.

Die Tiebelquellen als Aushängeschild unserer Gemeinde haben hier ihren Ursprung und die Tiebel durchfließt das Tal. Erholungssuchenden bietet das gut ausgebaute Wanderwegenetz viele Möglichkeiten Himmelberg's Natur zu erkunden. Durch die ausgezeichnete Lage befinden sich viele beliebte Ausflugsziele, Seen und auch Skigebiete in unmittelbarer Nähe.

Bürgermeister Heimo Rinösl

Auf einen Blick:

  • Gemeindegröße: 56,85 km2
  • Haushalte: ~ 1.000
  • Seehöhe: 626 m - 1.600 m
  • Bezirk: Feldkirchen in Kärnten
  • Wohnbevölkerung: 2.289*

*) laut Registerzählung 2017

Familienfreundliche Gemeinde
Wir sind eine gesunde und familienfreundliche Gemeinde
Gesunde Gemeinde

Aktuelles

Aktuelles

Kärntner Heizkostenunterstützung 2022/2023

Anträge auf Gewährung der Heizkostenunterstützung können vom 03. Oktober 2022 bis einschließlich 28. April 2023 im Gemeindeamt Himmelberg eingebracht werden.

Heizkostenunterstützung in Höhe von  € 180,00

Einkommensgrenze (monatlich) (alle Beträge gerundet)

   

bei Alleinstehenden / Alleinerziehern sowie bei

alleinstehenden PensionistInnen, die mindestens 360 Beitragsmonate der Pflichtversicherung aufgrund einer Erwerbstätigkeit erworben haben (Pensionsbonus / Ausgleichszulagenbonus)

   €    1.100,-

bei Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen (z.B. Ehepaare, Lebensgemeinschaften, Elternteil mit volljährigem Kind)

   €    1.560,-

Zuschlag für jede weitere im gemeinsamen Haushalt lebende Person (auch Minderjährige)

   €       270,-

Heizkostenunterstützung in Höhe von   € 110,00

   

bei Alleinstehenden / Alleinerziehern

   €    1.250,-

bei Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen (z.B. Ehepaare, Lebensgemeinschaften, Elternteil mit volljährigem Kind)

   €    1.730,-

Zuschlag für jede weitere im gemeinsamen Haushalt lebende Person (auch Minderjährige)

   €       270,-

*Alle Beträge auf die zweite Zehnerstelle gerundet

Die Einkommensgrenzen sind Nettobeträge. Es ist von der Einkommenssituation bei Antragstellung auszugehen. Sonderzahlungen sind bei Ermittlung der Einkommensgrenzen nicht zu berücksichtigen. Bei Antragstellung sind aktuelle Einkommensnachweise vorzulegen und eine Bankverbindung (IBAN) für die Überweisung des Heizzuschusses bekanntzugeben.

Datei-Anhang

Heizzuschuss Antragsformular 2022_2023.pdf (0.20 MB)

Aktuelles

Ölkesselfreies Himmelberg

Als Mitglied der Klima- und Energie-Modellregion Feldkirchen und Himmelberg ist die Gemeinde Himmelberg besonders bemüht den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen zu fördern und so langfristig eine erneuerbare und klimaschonende Energieversorgung zu sichern.

Aus diesem Grund unterstützt die Gemeinde zusätzlich zu Landes- und Bundesförderungen die Demontage von bestehenden fossilen Heizungen mit Umstellung auf Basis erneuerbarer Energien mit bis zu EUR 1.500.- pro Anlage und Haushalt. Für den nachträglichen Ausbau von Öltanks nach bereits erfolgter Sanierung ist eine Förderung je Tankanlage über EUR 500,- möglich.

Alle Details entnehmen Sie bitte den beigelegten Richtlinien. Ebenso finden Sie anbei auch den Förderantrag.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Schusser (04276 2310-21) gerne zur Verfügung.

Datei-Anhang

Antrag_Ölkessesfreies Himmelberg.pdf (0.17 MB)
Richtlinie_Ölkesselfreies Himmelberg.pdf (0.19 MB)

Amtstafel

Kundmachung - Abbruch einer Holzkrainerwand und Errichtung einer Stützmauer

Datei-Anhang

Kreiner KU.pdf (0.12 MB)

Amtstafel

Kundmachung - Voranschlag 2023, Auflage Entwurf

Datei-Anhang

Verordnung_2022-0112085500096.pdf (0.25 MB)
VA 2023 Entwurf.pdf (3.30 MB)

Amtstafel

Verordnung - Straßenpolizeiliche Maßnahmen für die Tiffnerwinkler Straße in Schleichenfeld

Datei-Anhang

20221130113556.pdf (0.15 MB)

Amtstafel

Übergabe der Erntekrone

Aktuelles

Übergabe der Erntekrone

Anlässlich des 65+1 Jahr Jubiläums der Landjugend Himmelberg wurde im Erntemonat Oktober in der Landesregierung die kleine Erntekrone als Symbol für die Leistungen der Kärntner Landwirtschaft, Regionalität und für Versorgungssicherheit ausgestellt. Die Übergabe der Erntekrone vor dem Amt der Kärntner Landesregierung erfolgte im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser, Vertretern der Landesregierung, Mitglieder der Landjugend Kärnten und Himmelberg, sowie der Landwirtschaftskammer Kärnten. An der von Musik und Tanz umrahmten feierlichen Übergabe der Erntekrone nahm auch der Bürgermeister Heimo Rinösl seitens der Gemeinde Himmelberg teil.

Foto: Landwirtschaftskammer Kärnten

Aktuelles

Seniorentag

Seniorentag

Aktuelles

Seniorentag

100 Himmelberger Seniorinnen und Senioren unternahmen am 15. Oktober 2022 einen Ausflug zur Burgruine Liebenfels. Dort wurde die Zwillingsburg mit den beiden massiven Bergfrieden besichtigt, wobei den Besuchern eindrucksvoll die geschichtlichen Ereignisse über Liebenfels und seine abwechslungsreiche Geschichte präsentiert wurden. Im Anschluss an die Führung wurde noch zu einem gemütlichen Beisammensein bei einer kleinen Jause mit ausnahmslos heimischen Produkten im Gasthof „Die Zechnerin“ geladen. Ein besonderer Dank für die Durchführung gilt den Mitgliedern vom Familienausschuss der Gemeinde Himmelberg.

Termine

Alle Termine ansehen