loading

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Himmelberg!

Welcome - Benvenuti - Dobrodošli!

Himmelberg liegt im Zentrum Mittelkärntens. Schon bei der Ortseinfahrt fällt das Schloss Biberstein ins Auge. Neben dem kleinen, aber feinen Ortskern wird Himmelberg von vier Bergen umgeben - dem Dragelsberg, dem Zedlitzberg, dem Klatzenberg und dem Saurachberg.

Die Tiebelquellen als Aushängeschild unserer Gemeinde haben hier ihren Ursprung und die Tiebel durchfließt das Tal. Erholungssuchenden bietet das gut ausgebaute Wanderwegenetz viele Möglichkeiten Himmelberg's Natur zu erkunden. Durch die ausgezeichnete Lage befinden sich viele beliebte Ausflugsziele, Seen und auch Skigebiete in unmittelbarer Nähe.

Bürgermeister Heimo Rinösl

Auf einen Blick:

  • Gemeindegröße: 56,85 km2
  • Haushalte: ~ 1.000
  • Seehöhe: 626 m - 1.600 m
  • Bezirk: Feldkirchen in Kärnten
  • Wohnbevölkerung: 2.289*

*) laut Registerzählung 2017

Familienfreundliche Gemeinde
Wir sind eine gesunde und familienfreundliche Gemeinde
Gesunde Gemeinde

Aktuelles

Aktuelles

Ölkesselfreies Himmelberg

Als Mitglied der Klima- und Energie-Modellregion Feldkirchen und Himmelberg ist die Gemeinde Himmelberg besonders bemüht den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen zu fördern und so langfristig eine erneuerbare und klimaschonende Energieversorgung zu sichern.

Aus diesem Grund unterstützt die Gemeinde zusätzlich zu Landes- und Bundesförderungen die Demontage von bestehenden fossilen Heizungen mit Umstellung auf Basis erneuerbarer Energien mit bis zu EUR 1.500.- pro Anlage und Haushalt. Für den nachträglichen Ausbau von Öltanks nach bereits erfolgter Sanierung ist eine Förderung je Tankanlage über EUR 500,- möglich.

Alle Details entnehmen Sie bitte den beigelegten Richtlinien. Ebenso finden Sie anbei auch den Förderantrag.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Schusser (04276 2310-21) gerne zur Verfügung.

Datei-Anhang

Antrag_Ölkessesfreies Himmelberg.pdf (0.17 MB)
Richtlinie_Ölkesselfreies Himmelberg.pdf (0.19 MB)

Amtstafel

Kundmachung - Auflegung des Wählerverzeichnisses

Datei-Anhang

0474_001.pdf (0.16 MB)

Amtstafel

Kundmachung - Ausschreibung der Wahl des Bundespräsidenten

Datei-Anhang

0475_001.pdf (0.05 MB)

Aktuelles

Gemeindeamt am FR 26.08.2022 geschlossen

Das Gemeindeamt Himmelberg ist am Freitag, 26.08.2022 geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Aktuelles

KLAR! Tiebeltal und Wimitzerberge

Um die Herausforderungen des Klimawandels zu bestreiten, aber auch um sich ergebende Chancen zu nutzen, ist heute schon vorausschauendes Handeln nötig. Vor diesem Hintergrund wurde vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) im Herbst 2016 das Förderprogramm Klimawandel-Anpassungsmodellregionen (KLAR!) initiiert.

Ziel des Programmes ist es, Regionen und Gemeinden die Möglichkeit zu geben, sich auf den Klimawandel vorzubereiten, mittels Anpassungsmaßnahmen die negativen Folgen des Klimawandels zu minimieren und die sich eröffnenden Chancen zu nutzen.

Die Klimawandel-Anpassungsmodellregion KLAR! Tiebeltal und Wimitzerberge ist seit 2020 Teil des KLAR! Programms. Die Gemeinden Feldkirchen in Kärnten, Himmelberg, Steuerberg und St. Urban setzen gemeinsam Maßnahmen zur Klimawandelanpassung um. 

Mit 1. Juli 2022 startete die Weiterführungsphase. In den kommenden 3 Jahren (07/2022 bis 06/2025) hat die KLAR! Region wieder viel vor:

Land- und Forstwirtschaft
• GartenKinder 2.0: GartenKinder Workshops für Kindergarten- und Volksschulkinder; Umsetzung eines Outdoorklassenzimmers; Klimacamp für Schulkinder in den Sommerferien.
• Dem Humus auf der Spur: Umsetzung von Maßnahmen zum Humusaufbau für Landwirt:innen, Bäuer:innen und Hausgärtner:innen.
• Wald – Wild – Jagd: Exkursionen bzw. waldbauliche Übungen mit Schwerpunkt auf Wild und Jagd; Fortsetzung Beratungspaket Klimafitter Wald.
• Invasive Neophyten – Was tun?: Informationskampagne „Was tun gegen invasive Neophyten?“; Gemeinschaftliche Rodungsaktionen.
Katastrophenschutz
• Waldbrand & Blackout: Tagung Waldbrand in Theorie und Praxis; Workshop zum Thema Blackout bzw. Strommangellage; Erstellen von Notfallpläne für die Wasserversorgung für 2 Gemeinden.
Raumordnung, Klimafittes Bauen und Sanieren
• KlimaCheck für öffentliche Vorhaben: KlimaCheck für alle zukünftigen öffentlichen Bau- und Infrastrukturvorhaben; KlimaCheck für die Überarbeitung des Örtlichen Entwicklungskonzepts (ÖEK).
• Klimafitte Bau- und Sanierungsberatung: Beratungsangebot für klimafittes und ökologisches Bauen und Sanieren; Informationsoffensive.
Klimafitte Freiräume
• Vielfalt statt Einfalt auf öffentlichen Flächen: Klimafitte Friedhofsgestaltung; Pilotprojekt zur Parkplatzentsiegelung.
• Klimafitte Freiraumgestaltung: Partizipative Planung von Klimafitten Schulfreiräumen und einer Klimafitten Dorfplatzgestaltung; Darstellung Best practise Klimafitte Gestaltung von Firmengelände; Planung und Umsetzung von Klimafitten Freiräume für Kinder und Jugendliche.
Tourismus und Gesundheit
• Klimaradweg: Umsetzung eines Klimaradwegs durch die vier KLAR! Gemeinden.
Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung
• Pressearbeit & Social Media
• Klimathek: Weiterführung der KLAR! Wanderbücherei.
• Refill? KLAR!o: Aufkleber für gratis Abgabe von Trinkwasser und Strom für E-Bikes.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der KLAR! Tiebeltal und Wimitzerberge:

DIDIin Elke Müllegger, KLAR! Managerin
Amthofgasse 3 I 9560 Feldkirchen in Kärnten
Telefon: 0664 37 38 672
Email: klar@fenergiereich.at
Web: https://klar.fenergiereich.at/klar/ 

Bürozeiten: Montag und Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

Weiter Informationen sind unter folgenden Links abrufbar:
Das KLAR! Programm des Klima- und Energiefonds: klar-anpassungsregionen.at
Klimawandel-Anpassung in Österreich: www.klimawandelanpassung.at

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Klimawandel-Anpassungsmodellregion“ durchgeführt.

Amtstafel

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren diverser Volksbegehren

Zu den Volksbegehren

 

wurden Einleitungsanträge eingebracht. Diese Volksbegehren können im Eintragungszeitraum, 19. bis 26. September 2022, während nachfolgenden Öffnungszeiten unterschrieben werden:

Montag           19. September 2022           von 07:30 bis 16:00 Uhr
Dienstag         20. September 2022           von 07:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch        21. September 2022           von 07:30 bis 16:00 Uhr
Donnerstag     22. September 2022           von 07:30 bis 20:00 Uhr
Freitag            23. September 2022           von 07:30 bis 16:00 Uhr
Samstag          24. September 2022           von 08:00 bis 10:00 Uhr
Sonntag          25. September 2022           geschlossen
Montag           26. September 2022           von 07:30 bis 16:00 Uhr

Aktuelles

Unwetterkatastrophe im Gegendtal

Hilfe für die Opfer der Unwetterkatastrophe im Gegental

Datei-Anhang

Inserat_HilfeGegendtal_200x135mm.pdf (2.11 MB)

Wir gratulieren zum Jubiläum

Zum 100. Geburtstag - Herr Johann Rader

Zum 100. Geburtstag - Herr Johann Rader

Wir gratulieren zum Jubiläum

Zum 100. Geburtstag - Herr Johann Rader

Termine

Alle Termine ansehen